HyperWerk Basel

«Wie können wir zusammen leben?» Diese Frage ist konstante Begleiterin hinter den Projekten und Diskursen im Studiengang Prozessgestaltung/HyperWerk. Das «Wir» bezieht dabei sowohl die menschlichen als auch die nichtmenschlichen Akteur*innen der gelebten Mitwelt mit ein. Dabei wird das «Wir» in einem stetigen Prozess in Frage gestellt. Die Studierenden entwickeln die Fähigkeit, gesellschaftliche Transformation und tragfähige Handlungsmodelle mitzugestalten, die im Studium erprobt werden und darüber hinauswachsen können.